Wissenschaftlich (wann)

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Wissenschaftlich (wann)

Beitragvon Jondalar » Sa 1. Feb 2014, 00:06

All hat geschrieben:sein intellektueller Horizont überschaubar.


Naja, für eine Milbe ist sein geistiger Horizont schon am Rande von nicht mehr so ganz überschaubar.

Herzliche Grüße
Jondalar
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 25. Jun 2013, 17:03

Gleich und gleich gesellt sich gern

Beitragvon Yukterez » Sa 1. Feb 2014, 00:23

Dass dir All nach drei Seiten purem Spam zu Hilfe eilt heisst gar nichts, der ist nämlich genau wie du nur ein anonymer yyy, der noch nie etwas geleistet hat (oder aus Scham seine "Leistungen" noch besser versteckt, als seine Identität)!

Bild, Yukterez
Yukterez
 
Beiträge: 11579
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Gleich und gleich gesellt sich gern

Beitragvon Jondalar » Sa 1. Feb 2014, 00:28

Yukterez hat geschrieben:Dass dir All nach drei Seiten purem Spam zu Hilfe eilt heisst gar nichts, der ist nämlich genau wie du nur ein anonymer yyy, der noch nie etwas geleistet hat (und wenn doch, aus Scham seine "Leistungen" noch besser versteckt, als seine Identität)!

Bild, Yukterez


Glaubst Du wirklich, All müsste mir zu Hilfe eilen?

Da würde ich ihn lieber bitten DIR zu Hilfe zu eilen, damit Du nicht ganz so blöd da stehen musst, wie es nunmal so ist.

Und wenn Du drei Seiten spammst, ist das wirklich nicht mein Problem.
Jondalar
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 25. Jun 2013, 17:03

Jondalar windet sich wie ein Aal

Beitragvon Yukterez » Sa 1. Feb 2014, 02:05

yyy Jondalar,

bis du in diesem Faden aufgetaucht bist, habe ich Kurts Frage, um die es hier eigentlich gehen sollte, beantwortet. Du hast zum Thema aber nichts beigetragen, außer dass du versucht hast, persönlich zu werden, und dich zu produzieren.

Noch immer über deine mit gespielter Ironie vorgeheuchelten "Papers" lächelnd,

Yukterez
Yukterez
 
Beiträge: 11579
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Jondalar windet sich wie ein Aal

Beitragvon Jondalar » Sa 1. Feb 2014, 08:25

Yukterez hat geschrieben:yyy Jondalar,

Du hast zum Thema aber nichts beigetragen, außer dass du versucht hast, persönlich zu werden,


Weil ausgerechnet DU zu Themen irgend etwas beiträgst oder ? :)

Ich habe auch nicht "versucht" persönlich zu werden, ich bin persönlich geworden, nichtmal das kannst Du unterscheiden..........
Jondalar
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 25. Jun 2013, 17:03

Re: Gleich und gleich gesellt sich gern

Beitragvon All » Sa 1. Feb 2014, 12:49

Yukterez hat geschrieben:Dass All der noch nie etwas geleistet hat (oder aus Scham seine "Leistungen" noch besser versteckt, als seine Identität)!



Na ja, soganz falsch ist das nicht. Nach Gründung meines Unternehmens bestand meine Hauptaufgabe darin, die Leute zum ARBEITEN einzuteilen. Selbst das war mir 1997 zu aufwändig und ich habe dann als Gesellschafter einen Geschäftsführer bestellt, der mir diese ¨Arbeit¨ abnahm. Richtig arbeiten, also etwa leisten im Sinne von Aufwand , musste ich noch nie. Das ist aber systembedingt. Die Menschen die die Wirtschaftssystme verstehen, denen geht es gut. Alle andern stehen außen vor und müssen sich abstrampeln.

Nur, geschämt habe ich mich deswegen noch nie.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Zwei Aufschneider am selben Strang

Beitragvon Yukterez » Sa 1. Feb 2014, 13:58

Harlekin Jondalar,

Jodelnarr hat geschrieben:Ich habe auch nicht "versucht" persönlich zu werden, ich bin persönlich geworden, nichtmal das kannst Du unterscheiden

Na solang du dir darauf etwas einbilden kannst, gratuliere.

Möchtegern-Stronach All,

Alf hat geschrieben:Selbst das war mir 1997 zu aufwändig und ich habe dann als Gesellschafter einen Geschäftsführer bestellt, der mir diese ¨Arbeit¨ abnahm

Als nächstes erzählst du Angeber uns dann wohl, dass in deinem Betrieb funktionierende GPS-Module hergestellt wurden Bild
Ich nehme nicht an dass du uns den Namen deines "Unternehmens" nennen wirst, denn in der Realtität hast du wahrscheinlich nur dein Erbe verprasst, was auch dein "Geschäftsführer" (wohl eher Sachwalter) nicht mehr geradebügeln konnte Bild

Bild, Yukterez
Yukterez
 
Beiträge: 11579
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Wissenschaftlich (wann)

Beitragvon All » Sa 1. Feb 2014, 14:24

@Yüktiverückti

Was du nicht möchtest, das darf nicht sein.

Wie kann ich angeben, wenn meine Identität nicht bekannt ist.

Habe ich eine Vermögensauskunft gegeben oder andere Werte benannt?

Deine WAHNnehmung und dein Deutungswahn spielen dir einen Streich. Köstlich, einfach nur köstlich.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

All's Imperium

Beitragvon Yukterez » Sa 1. Feb 2014, 14:52

Münchhausen All,

wenn du deine Position mit irgendwelchen Angeberein stärken oder dich als Chef beliebt machen willst, musst du schon mehr verkaufen, als nur eine Katze in einem Sack.

All hat geschrieben:Köstlich, einfach nur köstlich.

Dein Mund lacht, deine Augen aber nicht. Ein pures Verlegenheitsgrinsen also!

Dich für genau den Taugenichts ansehend, der du auch wirklich bist,

Yukterez
Yukterez
 
Beiträge: 11579
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Wissenschaftlich (wann)

Beitragvon Kurt » Mo 3. Feb 2014, 23:35

Yukterez hat geschrieben:Wissenschaft:
Ich füge hinzu dass Wissenschaft (wenn auch nicht für jeden Deppen) nachvollziehbar, reproduzierbar oder falsifizierbar sein muss. So kann man sich in der Wissenschaft, zB aufgrund von unbekannten Variablen, auch irren, und es bleibt trotzdem Wissenschaft, wie man auch durch Raten ein richtiges Ergebnis erhalten kann, und damit trotzdem keine Wissenschaft betrieben hätte.


Wissenschaft ist Wissenschaft ohne dass das was da geschafft wird für jeden Deppen nachvollziehbar sein muss.
Lese ich aus deiner Antwort raus dass auch irren wissenschaftlich sein kann?

Stimmt es das erst dann, wenn sog. Bestätigungsexperimente erfolgreich durchgeführt wurden, es eine gewisse Wissenschaftlichkeit für Behauptungen gibt, vorher nicht.
Und diese Behauptungen unwissenschaftlich sind wenn es keine solchen erfolgreich, oder gar keine, gab?


Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13850
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste