Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: ins eigene Fleisch geschnitten

Beitragvon Mikesch » Mo 29. Sep 2014, 09:20

McDaniel-77 hat geschrieben:Die Erde hat eine Ladung von 600.000 Coulomb, deshalb wird der Mond in 384.000 km Entfernung um die Erde im Orbit gehalten und der Abstand zur Sonne beträgt 150.000.000 km.

Das heisst, dass eine Autobatterie mit 180Ah mehr Ladung als die Erde hat.
McDaniel-77 hat geschrieben:Wir kennen die Ladung der Erde nicht
?? Ich denke, 600kC (166 Ah), haben Sie selber oben angegeben. Naja, ignorieren wir mal diesen Logik-Crash...
McDaniel-77 hat geschrieben:, wir kennen auch die Ladung des Mondes nicht und die der Sonne kennen wir auch nicht, weil wir keine Drähte dazwischen spannen können, um die Spannung oder den Strom zu messen. Das geht nicht, weil die Spannung bereits auf der Erde so rasant ansteigt, dass man nicht mal einen Draht in den Himmel schießen kann ohne einen Blitz auszulösen.

Draht? Wie wär es mit differentieller Messung der elektrischen Feldstärke \vec{E} mittels Ballon-Sonden? Da ist eher unaufwendig. Heraus kommt im Schnitt 130V/m auf der Erdoberfläche, bei 10km Höhe etwa 13V/m, bei 20km etwa 1,3V/m.
Ergibt dann jene 6*10^5 C, die Sie selber angegeben haben. Messen geht also sehr wohl.
Die elektrische Spannung der Erde steigt allso mitnichten rasant, sondern immer weniger.
Das sich Blitze auslösen lassen, liegt nicht am elektrischem Feld der Erde, sondern der Aufladung der Atmosphäre, die bei Gewitterlagen nette Größenordnungen erreichen können.
Bei Messungen vermeidet man solche Wetterlagen. (Zumal der Ballon das ja kaum überstehen würde.)

McDaniel-77 hat geschrieben:Wenn die Spannung in einigen 100 m Höhe schon Millionen von Volt erreichen kann, wie hoch ist die Spannung dann bis zum Mond oder bis zur Sonne?
Sie müssen schon angeben, zwischen welchen Messpunkten diese Millionen von Volt liegen sollen. Nach Ihren eigenen Vermutungen können Sie diese Millionen von Volt ja nicht gemessen haben, weil man ja keinen Draht in den Himmel schiessen könnte. Sie's drum, nehmen wir Ihren nächsten logischen Crash nicht so ernst, dann liegen die Differenzen der elektrischen Feldstärke auch innerhalb der Atmosphäre selber, die meisten Entladungen erfolgen innerhalb der Wolken. Ein paar gehen in Richtung Erde, ein paar kommen von der Erde. Shit happens: Die Atmosphäre wechselt ihre Polarisation ja nach Ort, was Ihrem EM-WW-Welterklärmodell ja nun nicht weiterhilft.

McDaniel-77 hat geschrieben:Wir wissen aber auch schon einiges, was dafür spricht die EM-WW als Ursache für alles hernehmen zu können.

Mach wir die umgekehrte Probe: Wie groß müsste die Ladung sein, damit der Mond in einer Umlaufbahn gehalten wird?
Ist eine einfache Rechnung: Die Coulomb-Kraft muss in der Größenordnung der Gravitationskraft ausgelegt sein. Mit der Annahme, das die Ladung der Erde und Mond etwa gleich groß sind, erfolgt:
Q = 6*10^13 C
Jetzt sind Sie dran: Erklären Sie Ihrem geneigten Publikum, wie Sie die Abweichung der erforderlichen Ladung zur gemessenen Ladung von 8 Größenordnungen (6*10^13 zu 6*10^5) kompensieren wollen?

Dann steht ja noch Ihre lange erwartete Aussage dazu aus, wie sich denn nun drei Himmelskörper zueinander verhalten? Dazu wäre ja eine Rechnung
hilfreich, die das anschaulich darstellt. Später erweitern wir das mal auf alle Himmelskörper im Sonnensystem.

Resumee: Erst einmal spricht so gar nichts für Ihr EM-WW-AlleserklärWeltbild.

Wie gehabt:
klassische Mechanik: große Defizite
Thermodynamik: große Defizite
Elektodynamik: Mindestens den Stoff der 11. Jahrgangsstufe nicht verstanden.

Sagt Ihnen der "dunning-kruger-effekt" etwas? Wurde so etwas im Zusammenhang mit Ihnen und Ihrem Weltbild mal von anderen erwähnt? Nicht, dass mich das jetzt wundern würde.

Mike
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Jondalar » Mo 29. Sep 2014, 09:47

Spacerat hat geschrieben:
Yukterez hat geschrieben:Trotzdem recht habend,
Drauf gesch... bzw. die Frage ist, womit? Wenn die Antwort als Stütze für Jondalars Behauptung gedacht war, ging das in die Hose! Also bilde dir bloß nichts drauf ein.


Weisst Du, es gibt Berechnungen oder mathematische Bereiche wie z.B. Mengenlehre oder absolute Werte, da kommt so etwas vor. Wie beim Beispiel mit Chief - natürlich gebe ich ihm nicht meine 5.-, daher ist der absolute Betrag unserer Euros 10.

Ganz simpel ausgedrückt - er spricht von 5.- und ich spreche von 5.-, daher sprechen wir von absolut 10.-. Ob + oder - ist dabei unerheblich.
Jondalar
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 25. Jun 2013, 17:03

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon fallili » Mo 29. Sep 2014, 10:44

@McDaniel
Du scheinst zu vergessen, das es sich dabei um ein "irdisches Problem" handelt.

Zitat aus Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrostatisches_Feld_der_Erde
In der Nähe der Erdoberfläche kann man etwa 1000 Ionen je Kubikzentimeter feststellen, wobei ein Kubikzentimeter bei Normaldruck 3·1019 Moleküle enthält. Die Atmosphäre ist dort also nur schwach ionisiert, sie enthält sowohl positive als auch negative Ionen. Es überwiegt jedoch die Anzahl positiver Ionen. Die Ionendichte nimmt mit der Höhe zu und hat ihr Maximum in der Ionosphäre. Dort ist ein erheblicher Teil der Gasmoleküle durch die UV-Strahlung der Sonne ionisiert.

Diese positive Raumladung der Atmosphäre bewirkt durch Influenz eine Konzentration negativer Ladung an der Erdoberfläche. Zwischen dieser und der positiven Raumladung entsteht das elektrische Feld.


Was hat da der Mond damit zu tun, wenn zwischen Erdoberfläche und Ionosphäre ein elektrisches Feld vorhanden ist?
Die Ladungsverteilung heißt ja nicht: Erde negativ - Mond positiv, sondern Erdoberfläche negativ - Erdatmosphäre positiv !
fallili
 
Beiträge: 2975
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 13:08

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Jondalar » Mo 29. Sep 2014, 11:39

Spacerat hat geschrieben:
Jondalar hat geschrieben:Betrag unserer Euros 10.

Ganz simpel ausgedrückt - er spricht von 5.- und ich spreche von 5.-, daher sprechen wir von absolut 10.-. Ob + oder - ist dabei unerheblich.
Dann schau dir noch mal an, was ich in den Code-Tags geschieben habe, da habe ich genau die Sache mit den Absolutwerten angesprochen. Absolutwerte bekommt man aber nur, wenn man subtrahiert. "abs(A+B)" funktioniert nicht, weil das Plus niemals ein negatives Vorzeichen von B umdrehen kann.
Code: Alles auswählen
(-5)+(+5)=-5+5=0
(+5)+(-5)=+5-5=0

wohingegen
Code: Alles auswählen
(-5)-(+5)=-5-5=-10 // absolut also 10
(+5)-(-5)=+5+5=10 // überhaupt 10


|5+(-5)|=10 oder wenn Dir das lieber ist: 5+|-5|=10. Ist zwar Unsinn, aber ganz legitimer.

:roll:

Nachtrag:
Nochmal für Grundschüler erklärt: Chief und ich haben jeweils einen um 5 von Null verschiedenen Betrag an Euros. Zusammen haben wir einen um 10 verschiedenen Betrag von Euros - jetzt besser ?

Vielleicht hilft ja auch DAS weiter?
Jondalar
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 25. Jun 2013, 17:03

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Yukterez » Mo 29. Sep 2014, 12:28

Jondalar hat geschrieben:|5+(-5)|=10

Da hat sich wohl ein Tippfehler eingeschlichen:

abs.PNG
abs.PNG (2.03 KiB) 1697-mal betrachtet

Jondalar hat geschrieben:oder wenn Dir das lieber ist:
5+|-5|=10

Das ist mir um einiges lieber.

Nachrechnend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11538
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Jondalar » Mo 29. Sep 2014, 13:01

Yukterez hat geschrieben:
Jondalar hat geschrieben:|5+(-5)|=10

Da hat sich wohl ein Tippfehler eingeschlichen:

Das ist mir um einiges lieber.


Nein, eher geistiger Verbremser, aber egal, am Ende stimmts ja.

Ja, ist mir natürlich auch lieber wenn das richtige heraus kommt......
Jondalar
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 25. Jun 2013, 17:03

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Mikesch » Mo 29. Sep 2014, 15:57

Spacerat hat geschrieben:Geistiger Verbremser? Und das im geistgen Rückwärtsgang. OMG, das gibt Blechschaden. Was soll denn da bitte stimmen? Was sollen die Senkrechtstriche? Soll das einen Vektor signalisieren?....

Nur, falls Sie es nicht wissen: Die senkrechten Striche |x| symbolisieren den Betrag des Vektors x. Zusammen mit der Richtungsangabe ergibt das einen vollständigen Vektor. Als Elektrotechniker gehört das aber zum Basiswissen.
Tja, jetzt wäre es vielleicht an der Zeit, sich zu entschuldigen....
Mike
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Jondalar » Mo 29. Sep 2014, 16:23

Spacerat hat geschrieben:Geistiger Verbremser?


Der erste Ausdruck? Ja, der war absolut daneben, aber ich kann mir meine Fehler wenigstens eingestehen.

Bin mal gespannt, ob Du dann auch die Grösse hast, Dir und mir ein zu gestehen, dass Du nicht einmal Hauptschulmathematik beherrscht. Ich habe Dir freundlicherweise sogar noch einen Link dazu gepostet, da steht das alles drin.

@Mikesch - ich rechne vorsichtshalber mal nicht damit, dass da was kommt, aber ich lasse mich immer gerne überraschen ;)
Jondalar
 
Beiträge: 1591
Registriert: Di 25. Jun 2013, 17:03

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Manamana » Mo 29. Sep 2014, 18:19

Chief hat geschrieben:Und warum steht "minus" davor?

Was weiss ich, weil du es hingeschrieben hast? Weil du es aus einer Quelle kopiert hast wo es mit nem Minus davor steht? Sag du es mir.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: Aktuelle Standard-Theorie-News rational interpretiert

Beitragvon Manamana » Mo 29. Sep 2014, 22:26

Chief hat geschrieben:
Manamana hat geschrieben:
Chief hat geschrieben:Und warum steht "minus" davor?

Was weiss ich, weil du es hingeschrieben hast? Weil du es aus einer Quelle kopiert hast wo es mit nem Minus davor steht? Sag du es mir.

Weißt du zufällig was in diesem Fall "minus" bedeutet? E<0 ode E>0 ?

Na da die Wurzel per Definition positiv ist entspricht das minus einem negativen Wert und das plus einem positiven Wert, das sollte aber doch eigentlich klar sein.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron