Seite 14 von 14

der doppelte Maßstab

BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 18:48
von Yukterez
Frag Chief, der kennt sich mit Physik aus.

Bild, Bild

Wie steigert man hohl? Hohl, hohler, Yuktourette

BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 19:03
von All
Also weißt du nichts in Bezug auf die Klage. :shock:

Wenn du mal wieder nichts weißt, dann sach Bescheid, gell. :mrgreen:

Re: Wie steigert man hohl? Hohl, hohler, Yuktourette

BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 10:59
von fallili
All hat geschrieben:Also weißt du nichts in Bezug auf die Klage. :shock:

Wenn du mal wieder nichts weißt, dann sach Bescheid, gell. :mrgreen:

Ich bitte Dich, All, solche Wünsche nicht an Yukterez zu richten, ich möchte ja doch auch in Zukunft noch ab und zu was von ihm hier lesen.

Leider halten sich genau die falschen Leute, wie Chief und Highway, an diese Vorgehensweise und posten deswegen ja ständig.

keine Antwort ist auch eine Antwort

BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 20:48
von Yukterez
Aal hat geschrieben:
Also weißt du nichts in Bezug auf die Klage.

Fast richtig:

Aal wollte damit sagen:
Also weißt du dass aus der Klage nichts wurde.

Wäre es anders hätte Lopez schon einen derartigen Triumphzug veranstaltet, dass bereits das ganze Internetz davon Wind bekommen hätte.

Kombinierend,

Bild

Re: Ekkehard Friebe und Jocelyne Lopez verklagen Joachim Schulz

BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 09:07
von All
Nun Yüktiverückti, es wird mal wieder deutlich, dass du den Unterschied nicht kennst. Wir hatten schon mal das Thema. Du erinnerst dich? Z.B. diskutierten wir darüber, dass der Unterschied den Unterschied macht und dass der Unterschied nur sinnvoll ist, um die Unterschiede unterscheiden zu können. Was du machst ist einfach nur unterShit. Das hört sich zwar so ähnlich an, bedeutet aber etwas ganz anderes.

Z.B. kennst du nicht den Unterschied zwischen Wissen und Vermutung. Du vermutest zwar, dass du was weißt, weißt aber nicht, dass Vermutungen nur Annahmen sind, die auf Nichtwissen beruhen. Mathematisch betrachtet sind Vermutungen unbewiesene Sätze, die man fortgesetzt ordnet, bis keiner mehr weiß, wo vorne und hinten ist, nur um etwas zu konstruieren, wie etwas sein könnte, aber nicht so ist wie es ist. In der Regel verhältst du dich also nur mathematisch.

Was weißt du also hinsichtlich der hier angesprochenen Klage?

Richtich.

Nichts.

Re: Ekkehard Friebe und Jocelyne Lopez verklagen Joachim Schulz

BeitragVerfasst: Di 25. Nov 2014, 20:42
von Harald
Chief hat geschrieben:
Harald hat geschrieben:Wie ist der aktuelle Stand?

Gruß
Halrald


Hat deine Frage etwas mit Physik zu tun?


Nein. Sie hat mit dem Titel und dem Thema dieses Fadens zu tun. Tut mir leid, wenn Dir das nicht klar wurde, hatte Dich wohl überschätzt.

Ich bedaure nur, dass es auf diese einfache Frage scheinbar keine Antwort von der Starterin dieses Themas geben wird. Statt dessen schlagen sich andere an dieser Klage unbeteiligte hier virtuell die Köpfe ein. DAS hat dann etwas mit Physik zu tun?

Gruß
Haralld

Re: Ekkehard Friebe und Jocelyne Lopez verklagen Joachim Schulz

BeitragVerfasst: Do 27. Nov 2014, 20:44
von Harald
Chief hat geschrieben:
Harald hat geschrieben:
Chief hat geschrieben:Hat deine Frage etwas mit Physik zu tun?


Nein. ...

Ok, das wollte ich wissen! :mrgreen:


Tut mir leid, dass mein an sich einfacher Beitrag Dich an die Grenzen Deiner Auffassungsgabe führte, und Du so zur Nachfrage gezwungen warst.

Gruß
Harald