Wer ist und wer war der Betreiber von AC?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Wer ist und wer war der Betreiber von AC?

Beitragvon Jocelyne Lopez » Mo 7. Mai 2012, 21:09

Britta hat geschrieben:
Zustellanweisung hat geschrieben:
℅ oder c/o, Abkürzung für engl. care of (dt. wörtlich in der Obhut von, sinngemäß wohnhaft bei), dessen deutsches Pendant p. Adr. (per Adresse, auch p. A.), wie auch das im umgekehrten Sinne zu c/o verwendete z. Hd. (zu Händen, auch z. H.) und o. V. i. A. (oder Vertreter im Amt), sind Abkürzungen von Zustell-Anweisungen für Postzustelldienste.

Die Bedeutung ist "wohnhaft bei" und nicht, der Kerl der da wohnt, der sendet es mir zu! (wozu Friebe auch nicht mehr bereit ist, lt. Auskunft der Polizei! Er will damit nichts mehr zu tun haben) Damit ist dein "c/o" eine Lüge.


Nein, es ist wie der Name sagt eine Zustellanweisung für Postzustelldienste. Die Bedeutung ist, dass meine Post im Zusammenhang mit meinem Internetauftritt mir dort zugestellt werden kann, damit sie mich erreicht. Die Adresse ist einwandfrei ladungsfähig. Die Staatsanwaltschaften wollen mich nicht besuchen oder verhaften 8-) , sondern höchstens vorladen, und das können sie einwandfrei mit dieser Adresse, das haben sie schon zum Beispiel für den Fake mit Dr. Markus Pössel getan. Und dass Ekkehard Friebe nicht mehr mit meiner c/o Adresse zu tun haben will ist mir neu. :lol:

Wieder nix mit "Lügen", Britta. 8-)

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: der edle Ritter

Beitragvon Jocelyne Lopez » Mo 7. Mai 2012, 21:12

Yukterez hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:Weil es so schön ist, lassen wir deinen Ritter noch mal zu Wort kommen:
Bell hat geschrieben:Bild

Am schönsten sagt es sich mit den Worten des grossen Zarathustra, ich habe die unwichtigen Stellen weggelassen damit wir gleich zum Punkt kommen können:

Zpneh@aol.com an info@jocelyne-lopez.de hat geschrieben:Ich habe mich aber gewundert, dass eine Frau, die laut ihrer eigenen Aussagen, fast nicht von Physik versteht, so unglaubliche Aufmerksamkeit und Interesse seitens, in gewisse Kreisen bekannten [...] Nicht-Physiker genießen kann, wobei die Emotionale Heftigkeit der geführten Gespräche sehr stark an die Hassliebe zwischen zwei echt verliebten ernnert, [...] ◈. Jedenfalls geht von Ihnen eine, für diese Menschen, unwiderstehliche Anziehungskraft aus, die zu wenig mit der Loyalität [...] zu tun haben dürfte.

◈: Anmerkung des Yukterez: hierbei handelt es sich, wie wir unschwer an seinem eigenem Verhalten bemerken konnten, um keinen geringeren als um Prinz Eugbellius, der all seien Hass zusammenrafft um damit seine Liebe glaubwürdig unter Beweis zu stellen (:


Weißt Du übrigens, das es gesetzwidrig ist den Inhalt einer privaten e-Mail zu veröffentlichen? 8-)
Googel mal unter Verstoß gegen der Vertraulichkeit privater Korrespondenz.

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

das Tribunal

Beitragvon Yukterez » Mo 7. Mai 2012, 21:14

Na dann wird es wohl Zeit mich zu verklagen (:
Yukterez
 
Beiträge: 10020
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: das Tribunal

Beitragvon Jocelyne Lopez » Mo 7. Mai 2012, 21:16

Yukterez hat geschrieben:Na dann wird es wohl Zeit mich zu verklagen (:


Es wird wohl Zeit, dass Du Dich über gesetzwidriges Verhalten informierst, so als anständiger Bürger. 8-)

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Justitia's Adleraugen

Beitragvon Yukterez » Mo 7. Mai 2012, 21:22

Ich kenne das Gesetz sehr gut, es lässt sich biegen ohne dass es bricht wenn man weiss wie. Ihre Anschuldigung, gegen das Gesetz verstossen zu haben, bestreite ich auf das Entrüstendste ! Diese Mail wurde mir aus glaubwürdiger Quelle zugespielt, und ist damit Gegenstand öffentlichen Interesses, da sie vom ersten und letzten Lehrer der Menschheit verfasst wurde (:
Yukterez
 
Beiträge: 10020
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Wer ist und wer war der Betreiber von AC?

Beitragvon Britta » Mo 7. Mai 2012, 21:48

Chief hat geschrieben:
Also, ich glaube dass dieser Beitrag nicht von Dir sondern von NoP geschrieben wurde.

Ja und was hat Artie in der Signatur? Du glaubst auch:

Chief hat geschrieben:
Die Beschleunigung bleibt vorhanden obwohl die Summe alle Kräfte gleich Null ist. F_magnetanziehung+F_trägheit=0.
F1=-F2=> F1+F2 = 0.“

Guido sieht das ganz anders:

Highway hat geschrieben:Aus F1=-F2 folgt F1+F2 <> 0 du Amateur.

Und irrt er nun oder du? Oder habt ihr einfach beide Recht? :D

Kurz, was du glaubst, juckt schon lange kleinen mehr…
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: Wer ist und wer war der Betreiber von AC?

Beitragvon Britta » Mo 7. Mai 2012, 22:08

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:
Impressums Recht hat geschrieben:
Hierbei gilt allgemein:

bei Personen mindestens ein ausgeschriebener Vorname sowie der Nachname;
Strasse, Hausnummer, Postleitzahl und Ort.


Ist alles gegeben: Jocelyne Lopez c/o Ekkehard Friebe, Holzwiesenstraße 26 - 81737 München

Verzeigung, ich vergaß doch kurz, wer dir den IQ diagnostiziert hat, dann in Einfachsprech: Du musst nicht die Adresse von Irgendwem angeben in so einem Impressum, sondern DEINE aktuelle.

Lies es langsam, am Besten mehrmals, und wenn du es nicht verstehst, frage deinen Ritter, der ist dafür zuständig, dass dein IQ gut in Szene gesetzt wird. :D

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:
Und was ist mit deiner Adresse bei DENIC?
Willst du etwa sagen, die sei richtig?

Selbstverständlich.

Du wohnst also zurzeit nicht in Wuppertal? Da hat die Polizei also gelogen? :D

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:
Zustellanweisung hat geschrieben:
℅ oder c/o, Abkürzung für engl. care of (dt. wörtlich in der Obhut von, sinngemäß wohnhaft bei), dessen deutsches Pendant p. Adr. (per Adresse, auch p. A.), wie auch das im umgekehrten Sinne zu c/o verwendete z. Hd. (zu Händen, auch z. H.) und o. V. i. A. (oder Vertreter im Amt), sind Abkürzungen von Zustell-Anweisungen für Postzustelldienste.

Die Bedeutung ist "wohnhaft bei" und nicht, der Kerl der da wohnt, der sendet es mir zu! (wozu Friebe auch nicht mehr bereit ist, lt. Auskunft der Polizei! Er will damit nichts mehr zu tun haben) Damit ist dein "c/o" eine Lüge.


Nein, es ist wie der Name sagt eine Zustellanweisung für Postzustelldienste. Die Bedeutung ist, dass meine Post im Zusammenhang mit meinem Internetauftritt mir dort zugestellt werden kann, damit sie mich erreicht. Die Adresse ist einwandfrei ladungsfähig. Die Staatsanwaltschaften wollen mich nicht besuchen oder verhaften 8-) , sondern höchstens vorladen, und das können sie einwandfrei mit dieser Adresse, das haben sie schon zum Beispiel für den Fake mit Dr. Markus Pössel getan. Und dass Ekkehard Friebe nicht mehr mit meiner c/o Adresse zu tun haben will ist mir neu. :lol:

Wieder nix mit "Lügen", Britta. 8-)

Jocelyne Lopez


Doch doch Jocelyne, du lügst.

Oder was denkst du, warum die Polizei extra nochmal bei mir nach deinem richtigen Wohnort nachgefragt hat, nachdem Friebe erklärt hat, du würdest da nicht wohnen?

Der Polizei genügte dann die Auskunft "Wuppertal". Dann riefen sie nochmal bei mir an und fragten, es gäbe da lt. Einwohnermeldeamt in Wuppertal eine Frau Jocelyne Marie Lopez, und ob du das denn wärest.

Herr Friebe war jedenfalls nicht bereit, dich über die Vorladung zu informieren - was er ja vor ein paar Jahren noch getan hat und wo du den Ort der Vorladung noch von München nach Wuppertal verlegen konntest -, auch darüber hat mich die Polizei informiert. Willst du jetzt sagen, Friebe hat die Polizei angelogen, oder gibst du lieber zu, dass du lügst?

Jedenfalls das mit deinem c/o bei Friebe ist damit nichtig, da Friebe der Polizei erklärt hat, dass er mit dem Weiterleiten von Vorladungen an dich nichts mehr zu tun haben will. Dass dem so ist, wirst du ja selbst am Besten wissen, da du die Vorladung nach Wuppertal bekommen hast, und nicht von Friebe aus München.

Lügnerin!
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: eine Frage der Glaubwürdigkeit

Beitragvon Britta » Mo 7. Mai 2012, 22:10

Gluon hat geschrieben:Immerhin gibt Frau Lopez ihren Irrtum jetzt zu:

Jocelyne Lopez hat geschrieben:Man weiß auch zurzeit nicht, wer den Domain-Namen "relativKritisch.net" reserviert hat


Sie wird es sicher umgehend in ihrem Blog richtig stellen. :D
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: Wer ist und wer war der Betreiber von AC?

Beitragvon Jocelyne Lopez » Mo 7. Mai 2012, 22:22

Britta hat geschrieben:Verzeigung, ich vergaß doch kurz, wer dir den IQ diagnostiziert hat, dann in Einfachsprech: Du musst nicht die Adresse von Irgendwem angeben in so einem Impressum, sondern DEINE aktuelle.

der was denkst du, warum die Polizei extra nochmal bei mir nach deinem richtigen Wohnort nachgefragt hat, nachdem Friebe erklärt hat, du würdest da nicht wohnen?

Der Polizei genügte dann die Auskunft "Wuppertal". Dann riefen sie nochmal bei mir an und fragten, es gäbe da lt. Einwohnermeldeamt in Wuppertal eine Frau Jocelyne Marie Lopez, und ob du das denn wärest.

Herr Friebe war jedenfalls nicht bereit, dich über die Vorladung zu informieren - was er ja vor ein paar Jahren noch getan hat und wo du den Ort der Vorladung noch von München nach Wuppertal verlegen konntest -, auch darüber hat mich die Polizei informiert. Willst du jetzt sagen, Friebe hat die Polizei angelogen, oder gibst du lieber zu, dass du lügst?

Jedenfalls das mit deinem c/o bei Friebe ist damit nichtig, da Friebe der Polizei erklärt hat, dass er mit dem Weiterleiten von Vorladungen an dich nichts mehr zu tun haben will. Dass dem so ist, wirst du ja selbst am Besten wissen, da du die Vorladung nach Wuppertal bekommen hast, und nicht von Friebe aus München.

Lügnerin!


Über meine Wohnverhältnisse, und wo ich mich wann aufhalte, werde ich bestimmt nicht mit der Stalkerin Brigitta in Detail reden wollen und genau Protokoll führen. 8-) Sie sollte also aufhören, die Stalkerin Brigitta mit ihrem Busenfreund Manuel K., persönliche Daten, die unter strengem Datenschutz unterliegen, über mich seit Jahren zu veröffentlichen, einschließlich völlig falschen Angaben.

Mein Impressum ist einwandfrei in Ordnung, und wenn Brigitta meint, dass es nicht in Ordnung ist, soll sie mich gleich verklagen.

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Wer ist und wer war der Betreiber von AC?

Beitragvon Britta » Mo 7. Mai 2012, 22:37

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:Verzeigung, ich vergaß doch kurz, wer dir den IQ diagnostiziert hat, dann in Einfachsprech: Du musst nicht die Adresse von Irgendwem angeben in so einem Impressum, sondern DEINE aktuelle.

der was denkst du, warum die Polizei extra nochmal bei mir nach deinem richtigen Wohnort nachgefragt hat, nachdem Friebe erklärt hat, du würdest da nicht wohnen?

Der Polizei genügte dann die Auskunft "Wuppertal". Dann riefen sie nochmal bei mir an und fragten, es gäbe da lt. Einwohnermeldeamt in Wuppertal eine Frau Jocelyne Marie Lopez, und ob du das denn wärest.

Herr Friebe war jedenfalls nicht bereit, dich über die Vorladung zu informieren - was er ja vor ein paar Jahren noch getan hat und wo du den Ort der Vorladung noch von München nach Wuppertal verlegen konntest -, auch darüber hat mich die Polizei informiert. Willst du jetzt sagen, Friebe hat die Polizei angelogen, oder gibst du lieber zu, dass du lügst?

Jedenfalls das mit deinem c/o bei Friebe ist damit nichtig, da Friebe der Polizei erklärt hat, dass er mit dem Weiterleiten von Vorladungen an dich nichts mehr zu tun haben will. Dass dem so ist, wirst du ja selbst am Besten wissen, da du die Vorladung nach Wuppertal bekommen hast, und nicht von Friebe aus München.

Lügnerin!


Über meine Wohnverhältnisse, und wo ich mich wann aufhalte, werde ich bestimmt nicht mit der Stalkerin in Detail reden wollen und genau Protokoll führen. 8-) Sie sollte also aufhören, die Stalkerin mit ihrem Busenfreund Manuel K., persönliche Daten, die unter strengem Datenschutz unterliegen, über mich seit Jahren zu veröffentlichen, einschließlich völlig falschen Angaben.

Mein Impressum ist einwandfrei in Ordnung, und wenn meint, dass es nicht in Ordnung ist, soll sie mich gleich verklagen.

Jocelyne Lopez

Verklagen werde ich dich nicht. Ich hatte dir bereits erklärt dass du mir das nicht wert bist.

Aber wenn du meinen Namen nicht innerhalb der nächsten 10 Minuten aus deinem Post löschst, gebe ich deine Adresse an und CW weiter.

Möchtest du das?
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste