Rational/Irrational

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Rational/Irrational

Beitragvon All » Mi 18. Apr 2012, 08:45

Ich möchte an dieser Stelle zu meinen Beiträgen in dem Nachbarthread „M.S ein Verl….. Stellung beziehen.

Keiner hat gefragt, warum ich meinen anfangs sachlich bezogene Betrachtung in diesem überzogenen Maße gewechselt habe.

Dieser Übergang von einer Rationalen zu einer Irrationalen Denkweise war deshalb so intensiv, weil ich bewusst machen wollte, wie schnell man sich verirren kann.

Problem ist allerdings, dass manchen Menschen dieser Wechsel dann nicht bewusst wird, wenn man geschickt argumentiert.

Nocheinpoet hat das Rationale mit dem Irrationalen in einem Maße perfektioniert, dass viele auf in hereinfallen. Die meisten lassen sich doch von ihm führen.

Eigentlich benötigt man nicht viel, ihn zu durchschauen. Er macht die Welle. Schaut euch einfach mal diesen Film an, dann merkt ihr was ich meine.

Das hauptsächliche Thema hier in diesem Forum sollte die Physik sein. Die meisten Mitglieder möchten sich darauf beschränken. Physik beschäftigt sich mit dem Messbaren.

Harald Maurer, Ernst und weitere ziehen offenbar Grundlagen vor, die noch einigermaßen unserer Realität entsprechen. Worüber will man denn da diskutieren? Hier wird von einigen ein Feindbild konstruiert, was gar nicht da ist.

@ Harald Maurer

Mir wäre es lieb, wenn du auch diesen Thread sperren könntest. Ich glaube nämlich nicht, dass eine sinnvolle weitere Diskussion möglich ist.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Re: Rational/Irrational

Beitragvon M.S » Mi 18. Apr 2012, 09:00

All hat geschrieben:Das hauptsächliche Thema hier in diesem Forum sollte die Physik sein. Die meisten Mitglieder möchten sich darauf beschränken. Physik beschäftigt sich mit dem Messbaren.

Da stimme ich dir zu. Was ich allerdings nicht verstehe, warum um alles in der Welt beteiligst du dich dann an den irrationalen Thread's? Du warst ja ursprünglich gar nicht involviert. Da wäre es doch wesentlich einfacher für dich gewesen, irrationale Threads einfach links liegen zu lassen und dir deinen Teil zu denken.

Ich hätte auch noch eine zweite Frage. Warum machst du einen Thread auf, erstellst einen Beitrag und bittest dann den Harald Maurer diesen Thread sofort zu schliessen, mit der Begründung: eine sinnvolle Diskussion sei nicht möglich? Ist das eine neue Art Monologe zu verfassen oder betrachtest du dich als eine Art "moralische Überinstanz"?
M.S
 
Beiträge: 918
Registriert: Di 12. Apr 2011, 17:07

Re: Rational/Irrational

Beitragvon All » Mi 18. Apr 2012, 09:15

Ich will einfach nur Suggestivfragen vermeiden. Dies ist die geschickteste Form der Beeinflussung.

Diskussionen wären ja in anderen Threads noch möglich.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Re: Rational/Irrational

Beitragvon M.S » Mi 18. Apr 2012, 09:23

All hat geschrieben:Ich will einfach nur Suggestivfragen vermeiden. Dies ist die geschickteste Form der Beeinflussung. .....

Es hat mich halt interessiert, warum du das tust. Selbstverständlich steht es dir frei, nicht zu antworten.
M.S
 
Beiträge: 918
Registriert: Di 12. Apr 2011, 17:07

Re: Rational/Irrational

Beitragvon Harald Maurer » Mi 18. Apr 2012, 09:26

Es macht mir nichts aus, wenn ihr eure Flamewares aus anderen Foren hier fortsetzt. Mitunter ist es recht amüsant, zu sehen, wie sich erwachsene Menschen wie kleine Kinder in den Haaren liegen. Ein neues Thema zu eröffnen, das nach einem Beitrag sofort gesperrt werden soll, ist mir zwar nicht nachvollziehbar, ich schließe das Thema aber dennoch der Übersichtlichkeit halber. Ihr könnt eure Diskussion ja im anderen Thread fortsetzen, auch wenn sie mit dem Zweck dieses Forums recht wenig zu tun hat!

Grüße
Harald Maurer
Harald Maurer
Administrator
 
Beiträge: 2983
Registriert: Di 30. Dez 2008, 13:05
Wohnort: Graz


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Daniel K. und 5 Gäste