Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

@ Yukterez - zum Zweiten

Beitragvon girl friday » Mi 9. Mai 2012, 08:50

Yukterez hat geschrieben:Wurde Ihnen selbst nicht erst neulich der 1&1 Anschluss wegen von Ihnen begangenem Mobbing und Stalking entzogen ? Dann steht es um Ihre Glaubwürdigkeit nicht gerade zum Besten ! Denken Sie etwa, der Richter weiss nicht wer Sie sind und was Sie bereits auf dem Kerbholz haben ?


Sag, Yukterez:

Wie genau kommst du zu der Unterstellung, dass Frau Lopez erst neulich der 1&1 Anschluss wegen von (...) [ihr]begangenem Mobbing und Stalking entzogen" worden sei?
Und dass ein Richter wisse, was sie "bereits auf dem Kerbholz" habe?

Das sind ehrverletzende Behauptungen, die du hier implizit aufstellst.
Kannst du sie belegen?
girl friday
 
Beiträge: 266
Registriert: So 25. Mär 2012, 20:53

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon Gluon » Mi 9. Mai 2012, 09:11

Mein Forum, http://www.quantenforum.de/, hat übrigens ein gültiges Impressum.
Gluon
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 27. Apr 2010, 23:18

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon HD116657 » Mi 9. Mai 2012, 09:39

Gluon hat geschrieben:Mein Forum, http://www.quantenforum.de/, hat übrigens ein gültiges Impressum.

das andere nicht?
HD116657
 
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 13:09

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon Britta » Mi 9. Mai 2012, 09:51

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Ich bekomme für meinen "Impressumverstöß" nicht mal eine kostenpflichtige Abmahnung, weil mein Impressum völlig in Ordnung ist. Jeder, der ein berechtiges Interesse hat, über meine Webseite Kontakt mit mir aufzunehmen, kann es ohne jegliche polizeiliche Ermittlungen tun. Außer Britta, natürlich, ist schon klar. :lol:

Da du ja der Meinung bist, für meine Meinungsäusserung bezüglich deiner Esowatchseite würde mich jeder Richter zu einer Freiheitsstrafe verurteilen, muß ich dir mal die Frage stellen:

Wenn es anders sein sollte, und du für dein schäbiges Verhalten zu einer Freiheitsstrafe verurteilt werden würdest, wo könnte dich dann die Polizei verhaften? In München :-D

:lol:

Kapierst du jetzt, warum dein Impressum un deine c/o Adresse nicht in Ordnung sind?
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon HD116657 » Mi 9. Mai 2012, 10:05

Britta hat geschrieben:Da du ja der Meinung bist, für meine Meinungsäusserung bezüglich deiner Esowatchseite würde mich jeder Richter zu einer Freiheitsstrafe verurteilen

(...)

Wenn es anders sein sollte, und du für dein schäbiges Verhalten zu einer Freiheitsstrafe verurteilt werden würdest, wo könnte dich dann die Polizei verhaften?

vielleicht kann ich Euch beide dann im Knast besuchen....... :mrgreen:
HD116657
 
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 13:09

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon Gluon » Mi 9. Mai 2012, 12:09

HD116657 hat geschrieben:
Gluon hat geschrieben:Mein Forum, http://www.quantenforum.de/, hat übrigens ein gültiges Impressum.

das andere nicht?

Das ist mein einziges Forum.
Gluon
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 27. Apr 2010, 23:18

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon Jocelyne Lopez » Mi 9. Mai 2012, 12:22

.
Weitere Zeugenaussagen aus dem Internet, die ein langjähriges Mobbing und Stalking durch Teilnehmer des Forums Alpha Centauri belegen:


10.05.2007

Ich habe gestern sehr ausführlich alle Möglichen Foren durchstöbert und muss Frau Lopez mein Beileid aussprechen…
Die Verfolgung ihrer Person in der deutschsprachigen Forenwelt ist wohl einzigartig.
Eine gute Dokumentation darüber finden sich auch im Alpha Centauri Forum, in der die Verfolger ihre Beweggründe für die Verfolgung darlegen zu versuchen.
Ich kann aber den Sinn und Zweck nicht ganz nachvollziehen. Welche Beweggründe diese Personen haben.



22.07.2007

Im Falle von AC [Forum „Alpha Centauri"] sieht das z.B. so aus:

Ein ADMINISTRATOR !!! beginnt einen neuen Thread mit dem Titel “Zoo-Experiment“:

    Hallo Alpha Centauri,
    Jocelyne Lopez hat ein neues Forum für ihre Aktivitäten gefunden und wurde dort offenbar auch schon entdeckt (siehe Link). Ich plädiere dafür, dass wir ein “Zoo-Experiment” starten und uns das Schaulaufen in aller Ruhe ansehen ohne aktiv zu werden. Mal sehen was passiert.

Und dann folgen ca 400 !!! Posts, in denen weiter nichts geschieht, als die in den Zoo Gestellte zu verfolgen, zu beschimpfen, zu verleumden (als psychisch krank) und mit rechtlicher Verfolgung zu drohen. Menschen wie Tiere in den Zoo zu stellen, um sie dort zu begaffen, setzt schon ein gutes Stück Menschenverachtung voraus. Daß dort nicht ein einziger Moderator eingreift, ist schon schwer zu verstehen. Am meisten aber verblüfft mich, daß in diesem Thread Teilnehmer in diese Kerbe hauen, welche sonst z.B. im hiesigen Forum als ganz seriöse Diskussionspartner auftraten. Ich halte das ganze deshalb doch für eine Massenpsychose.



22.08.2007

Das AC-Forum wurde wiederum geschaffen um Gegner der RT fertigzumachen. Wobei sich das fertigmachen zu über 90% auf die Frau Lopez bezieht. Sie ist im Grunde ein Phänomen. Sie beschäftigt seit zwei Jahren ununterbrochen galilio2609, Chlorobium und den Hammer_Kruse. Ich finde das außergewöhnlich. Sie wird jeden Tag fast ununterbrochen in jedes Forum verfolgt. Jeder Ihrer Beiträge wird gelesen. Sie werden kommentiert und das ohne unterlass seit 2 Jahren.



8.10.2009

Das Forum Alpha Centauri wurde einzig zum Zweck eingerichtet, Kritiker der Relativitätstheorie nieder zu machen, wobei jede Art von Beleidigung und Verspottung zulässig ist. Schon das Leitmotto des Forums: “Informationen aus wissenschaftlicher Sicht über Pseudowissenschaften und ähnliche Überzeugungssysteme, vorrangig kritische Betrachtungen zu Widerlegungen der Relativitätstheorie und Einsteins.” sagt eigentlich alles. Die “wissenschaftliche Sicht” besteht vorrangig aus Schmähungen, Verleumdungen, Demütigungen und persönlichen Angriffen.

So ein Schmutzforum muss natürlich damit rechnen, dass so mancher Niedergemachte die Gerichtsbarkeit anruft, und deshalb bleibt alles anonym, was die Verantwortlichen des Forums betrifft, auch das Impressum ist falsch, denn in der Baselstrasse 50, 4125 Riehen, Schweiz, gibt es keinen Karl Hilpolt, und wahrscheinlich gibt es jemanden dieses Namens überhaupt nicht. Dort ist jedenfalls dieser angeblich Verantwortliche des AC-Hetz- und Hassforums nicht einmal bekannt.

Dieses somit total illegitime Forum hat natürlich keinerlei wissenschaftliche Relevanz. Niemand muss gekränkt oder beleidigt sein, wenn ihm von dieser Seite Ungemach widerfährt.

Kein Wissenschaftler, kein Journalist, keine Universität oder sonstige ernst zu nehmende wissenschaftliche Einrichtung würde auch nur einen Deut dafür geben, was in einem Forum geschrieben wird, dessen Impressum bloß eine Fälschung ist.
Am besten ist’s, das AC-Forum einfach zu meiden, wenn man zu empfindlich ist.
Grüße
Harald Maurer



08.04.2009

Ein Gastbeitrag von Andreas Kammer über Diffamierung im Internet und Cyber-Mobbing – "Vom Opfer zum Lösungstäter" – der sich u.a. auf die Mobbing-Täter Esowatch und Alpha Centauri bezieht.

Viele Grüße
Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon Jocelyne Lopez » Mi 9. Mai 2012, 12:34


.

Eine Informationseite über Cybermobbing:

Mobbing-Web.de - Pro Fairness gegen Mobbing
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Ist Trollgroßmeister Hampel restlos pleite?

Beitragvon HD116657 » Mi 9. Mai 2012, 12:49

Gluon hat geschrieben:
HD116657 hat geschrieben:
Gluon hat geschrieben:Mein Forum, http://www.quantenforum.de/, hat übrigens ein gültiges Impressum.

das andere nicht?

Das ist mein einziges Forum.

ok, mein Fehler
HD116657
 
Beiträge: 1051
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 13:09

Re: Jocelynes IQ ... wo ist er geblieben?

Beitragvon girl friday » Mi 9. Mai 2012, 17:13

HD116657 hat geschrieben:
Jocelyne Lopez hat geschrieben:Es ist für mich auf jeden Fall klar ersichtlich, dass Joachim Schulz weiterhin nicht bereit ist mit offenen Karten zu spielen

ich glaube nicht, dass er zu diesem Thema in Öffentlichkeit Auskunft geben muss


HD116657 hat geschrieben:
Jocelyne Lopez hat geschrieben:Ich glaube schon, dass ein Richter folgende Aussagen von Britta als ein Nachweis erkennen (...)

schon wieder jemand, der "glaubt".... - Sie sind bestimmt sehr religiös.


Schon wieder jemand mit zweistelligem IQ...du bist bestimmt ein Kumpel von Manuel K..
girl friday
 
Beiträge: 266
Registriert: So 25. Mär 2012, 20:53

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron