Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Nicht von Bedeutung » So 22. Jul 2018, 16:14

nocheinPoet hat geschrieben:Egal, irgendwo mag immer irgendwas glauben, behaupten oder nicht wissen, muss man nicht behandeln, wenn es nicht Phase ist, man sollte sich einfach die Grundlagen eines Themas aneignen.
Und wenn einer daher kommt und behauptet, dass es Phase ist, unabhängig von der Art des Bezugssystems, die tatsächlich bewegte(re) Uhr von der mehr ruhenden durch eine simple Messung zu unterscheiden. Man synchronisiert zwei Uhren an verschiedenen Orten, was dank GPS problemlos geht, berechnet für beide dieser Uhren Ruhe- und bewegtes System und dann lässt man sie sich zufällig aufeinander zu bewegen. Sofern sich nur eine Uhr in Bewegung setzt, wird diese am Ort der Zusammenkunft beider Uhren merken, dass sie sich mit ihrer Rechnung für ihr Ruhesystem verrechnet hat, weil die Messung ergibt, dass sie nachgeht und nicht die Andere. Setzen sich beide Uhren in Bewegung werden beide feststellen, dass sie sich verrechnet haben, denn die Messung zeigt ganz andere Werte, nämlich die aus dem der Uhren übergeordneten Bezugssystem. Das ist die Feuerprobe, die die SRT nicht überleben wird.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Nicht von Bedeutung » So 22. Jul 2018, 16:28

nocheinPoet hat geschrieben:Schlimm ist es, wenn man keine Ahnung hat und sich dennoch berufen dazu fühlt Kindern etwas zu erklären, wirklich zu bedauern das Kind, dass es mit so einem Schwachsinn zugetextet wird. Denn es vertraut ja wo auch auf das Wissen der Eltern.
Viel schlimmer ist es, wenn Leute, so wie du, alle Anderen mit SRT-, ART- und Urknall-Schwachsinn zutexten wollen, weil sie die simpelsten Dinge nicht verstehen. :lol:
Nicht von Bedeutung
 

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Kurt » So 22. Jul 2018, 19:50

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
nocheinPoet hat geschrieben:Schlimm ist es, wenn man keine Ahnung hat und sich dennoch berufen dazu fühlt Kindern etwas zu erklären, wirklich zu bedauern das Kind, dass es mit so einem Schwachsinn zugetextet wird. Denn es vertraut ja wo auch auf das Wissen der Eltern.
Viel schlimmer ist es, wenn Leute, so wie du, alle Anderen mit SRT-, ART- und Urknall-Schwachsinn zutexten wollen, weil sie die simpelsten Dinge nicht verstehen. :lol:


Spürt er Widerstand wird er zur Texterzeugungsmaschine und es sprudelt nur so heraus.
Schliesslich soll der Probant ja in Grund und Boden geredet werden damit er sich selber nicht in den Zweifelmodus landen könnte.
Setzen sich beide Uhren in Bewegung werden beide feststellen, dass sie sich verrechnet haben, denn die Messung zeigt ganz andere Werte, nämlich die aus dem der Uhren übergeordneten Bezugssystem. Das ist die Feuerprobe, die die SRT nicht überleben wird.


Das ist ein frommer Wunsch von dir, er wird sich nicht erfüllen.
Das mit dem GPS habe ich schon vor Jahren eingebracht, es wurde, so wie deine Einwände auch, einfach ignoriert und verläuft im Sande.
Hast du denn wirklich erwartet das "die" sich das Wasser selber abgraben!

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12455
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Nicht von Bedeutung » So 22. Jul 2018, 19:56

Kurt hat geschrieben:Das ist ein frommer Wunsch von dir
Das ist kein Wunsch von mir, sondern Phase, wie Manuel es ausdrücken würde. Dabei ist es uninteressant, ob du, Manuel oder sonstwer dies irgendwie versteht oder nicht, die SRT ist dadurch nicht mehr zu retten.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Kurt » So 22. Jul 2018, 20:11

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Das ist ein frommer Wunsch von dir
Das ist kein Wunsch von mir, sondern Phase, wie Manuel es ausdrücken würde. Dabei ist es uninteressant, ob du, Manuel oder sonstwer dies irgendwie versteht oder nicht, die SRT ist dadurch nicht mehr zu retten.


Du kannst dir ja gerne was wünschen.
Bedenke die da folgende Aussage:
So eine Betrachtungsweise hat mit der RT nichts zu tun.
(also ist sie dadurch auch nicht tangiert)


Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12455
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Nicht von Bedeutung » So 22. Jul 2018, 20:37

Kurt hat geschrieben:So eine Betrachtungsweise hat mit der RT nichts zu tun.
(also ist sie dadurch auch nicht tangiert)
Von wegen Betrachtungsweise. Alle Betrachtungsweisen bis auf eine, die man in der SRT für jedes Objekt, das sich gleichberechtigt als ruhend betrachtet, berechnen müsste, werden durch ein Messergebnis ungültig und das trifft dann auch auf die SRT zu. Es darf sich nämlich nicht mehr jedes Objekt gleichberechtigt als ruhend betrachten.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Kurt » So 22. Jul 2018, 20:44

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:So eine Betrachtungsweise hat mit der RT nichts zu tun.
(also ist sie dadurch auch nicht tangiert)
Von wegen Betrachtungsweise. Alle Betrachtungsweisen bis auf eine, die man in der SRT für jedes Objekt, das sich gleichberechtigt als ruhend betrachtet, berechnen müsste, werden durch ein Messergebnis ungültig und das trifft dann auch auf die SRT zu. Es darf sich nämlich nicht mehr jedes Objekt gleichberechtigt als ruhend betrachten.


Der Fokus liegt auf "müsste".
'muss' sie aber nicht.

Bedenke: "werden durch ein Messergebnis ungültig"

Hast du ein solches? (du wirst doch nicht im Ernst erwarten können das solche jemals auftauchen).

Ich habe mal so einen "Beweis" analisiert und erwartet/ersucht das man mir ein ganz bestimmtes Messergebnis zukommen lässt.
(auf eine Reaktion/Antwort warte ich noch heute)

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12455
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Nicht von Bedeutung » So 22. Jul 2018, 20:58

Kurt hat geschrieben:Der Fokus liegt auf "müsste".
'muss' sie aber nicht.
Bist du eigentlich nur dämlich? Muss sie eben doch! Sie muss die Ruhesysteme Erduhr und Flugzeuguhren bei Hafele & Keating setzen und Berechnen können und zwar mit Uhren, deren Gang um den Einfluss der Gravitation korrigiert wurde.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Kurt » So 22. Jul 2018, 21:10

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Der Fokus liegt auf "müsste".
'muss' sie aber nicht.
Bist du eigentlich nur dämlich? Muss sie eben doch! Sie muss die Ruhesysteme Erduhr und Flugzeuguhren bei Hafele & Keating setzen und Berechnen können und zwar mit Uhren, deren Gang um den Einfluss der Gravitation korrigiert wurde.


Lies das was ich geschrieben habe in alle Ruhe nochmal.


Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12455
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Wie man Kritiker beleidigt (Das Vorgehen des Mainstreams)

Beitragvon Nicht von Bedeutung » So 22. Jul 2018, 21:28

Kurt hat geschrieben:Lies das was ich geschrieben habe in alle Ruhe nochmal.
Da steht, du hättest irgend etwas analisiert. Wenn das das bedeutet, was ich denke, dann war das eine total sinnlose Aktion. :lol:

Uhren bei H&K gingen unterschiedlich, wie das Messergebnis zeigte, dieses Meßergebnis traf aber nur auf ein einziges Bezugssystem zu, welches den Ursprung im Erdmittelpunkt hatte, nicht aber auf all die anderen Bezugssysteme, bei denen sich Erduhr und Flugzeuguhren als ruhend betrachteten. Schlimmer noch: Diese Bezugssysteme wurden entweder gar nicht berechnet, weil man es nicht für nötig hielt oder aber unterschlagen, weil sie nicht der SRT entsprachen. Deswegen verweist jeder Relativist auf verwechselte Bezugssysteme und der Relativität der Gleichzeitigkeit, die man verstehen müsste, damit einem die SRT auch klar wird - vollkommener Schwachsinn, wie Manuel (oder jeder andere beliebiger Relativist und Möchtegern-Weltversteher) sich ausdrücken würde.
Nicht von Bedeutung
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast