PRESSE

...gleich nach Erhalt Ihres Buches habe ich das Kapitel EWIGKEIT gelesen und darf Ihnen sagen, dass ich keinen falschen Ton darin fand. Insbesondere die Seiten 362 und 363 scheinen mir eine eingehende Beschäftigung mit asiatischen Weisheitslehren zu verraten, und Ihre knappe Darstellung der entsprechenden Inhalte findet meinen Beifall...
Adolf Holl

                                                                                                                                  

...so wird der logische Ablauf des Kosmos sonnenklar vor Augen geführt, Feststellungen von namhaften Wissenschaftlern überzeugend außer Kraft gesetzt und die Problematik anderer und offener Möglichkeiten in diesem Werk berücksichtigt. Dennoch wird keine absolute Wahrheit beansprucht, sondern nach dem gegenwärtigen menschlichen Denkvermögen das Weltall fachlich neu berechnet.
H. Hammer

                                                                                                                                    

...zunächst kann ich den Horizont Ihres Wissens nur bewundern, wenngleich das von ihnen in Angriff genommene Projekt von vorne herein den Vorwurf des Größenwahns sich wird gefallen lassen müssen. Immerhin haben Sie nicht nur sehr viel Faktenwissen, sondern auch viel Kreativität investiert und haben somit ein Talent ausgespielt, das man vielen Wissenschaftlern wünschen möchte.
Dr. W. Rella

                                                                                                                                   

...das Buch präsentiert eine sensationelle Methode des Weltverständnisses.
"Der  Grazer"

                                                                                                                                 

Der Autor dieses Buches ist gelernter Elektrotechniker und erregte bereits 1963 Aufsehen als jüngster Schriftsteller Europas... Jetzt stellt er in diesem Buch vieles in Frage.
"beauty"

                                                                                                                                     

Harald Maurer erzählt geschickt, mit echter Lebendigkeit. Er ist ein Erzählertalent, ohne Zweifel!
Österreichischer Rundfunk

                                                                                                                

Der Autor fand den phantastischen Ton, der auch das Unwahrscheinliche möglich erscheinen lässt.
Neue Zeit

                                                                                                                                     

Interessantes Buch!

Franz Kreuzer
Eine holistische Betrachtung des Universums, voll mit fantastischen Ideen!           
T.A.O. - The Absolute Organization nennt der Autor jene 3-dimensionale Struktur, in der sich das Universum abspielt wie ein Hologramm. Vibrationen, Erschütterungen und Impulse innerhalb dieser unbewegten Struktur, nur entfernt vergleichbar mit dem Ätherbegriff der Physik, erzeugen das Universum der Quanten ebenso wie die Phänomene Raum, Zeit und Energie.
Indem er aufzeigt, dass die Natur viel unkomplizierter ist, als es scheint, rückt uns der Autor den Schlüssel zum Universum in die Nähe und macht uns deutlich, dass wir bereits heute in der Lage sind, zu sagen, warum alles, was wir in diesem ungeheuren Universum der Sternsysteme und Partikeln sehen, logisch unumgänglich ist.
"Um alles aus nichts abzuleiten, genügt ein einziges Prinzip!"
Diese Erkenntnis von Gottfried Wilhelm von Leibniz wird ebenso konsequent fortgesetzt wie ein vom Physiker und Philosophen Ernst Mach ausgesprochener Gedanke. Das führt letztlich zu einer Allgemeinen Feldtheorie, die sämtliche Bereiche der Naturwissenschaft berührt, das Rätsel der Gravitation aufdeckt und sogar begreifbar macht, wieso Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie tatsächlich unserer scheinbar bizarren Realität entspricht.
Diese subjektive Wirklichkeit als Produkt der Interaktion unserer Wahrnehmung mit einer Welt aus Quanten, Impulsen und Strukturen beruht offenbar auf einer ganz einfachen Ursache. Inspiriert vom Mach'schen Prinzip werden Herkunft und Funktion des Kosmos als die Auswirkung einer simplen Tatsache dargestellt: dem Grundsatz der Verdrängung und der universellen Abstoßung einer Materie, die sich selbst im Weg steht.
Die erste Niederschrift dieses interessanten Buches erfolgte schon 1975. Als man viele der damals geschriebenen Voraussagen im Lauf der Zeit tatsächlich entdeckte, wurde das Buch 1987 erstmals verlegt. 16 Jahre später musste der Autor feststellen, dass Leser das Buch in das Internet gestellt hatten, wo es in den Foren heftig diskutiert wurde. Durch unzählige Emails und Forums-Beiträge erreichten ihn daraufhin wertvolle Hinweise auf Bestätigungen und Ergänzungen zum Text. Das Buch wurde daher überarbeitet und mit aktualisierten Daten und Fakten und einigen komplett neu verfassten Kapiteln neu aufgelegt.

 








 DOWNLOAD

              

 

 

                                                                                                                                                                       

 

 

 

 

Menu

Sitemap
Start
Download
Order
 
German Version